Mitgliederversammlung 2020

Im Anschluss an die Jahreshauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Griesheim fand am Freitag, dem 06.03.2020 die Mitgliederversammlung des Vereins statt. Nach der Begrüßung durch die Vorsitzende wurde zunächst den im letzten Jahr verstorbenen Kameraden gedacht. Der Bericht der Vorsitzenden gab einen Rückblick über die Vereinsaktivitäten im vergangenen Jahr. Freudig wurde darüber berichtet, wie der Verein wieder die Einsatzabteilung unterstützen konnte. Hier sticht vor allem die Beschaffung des Mannschaftstranportwagens mit 40.000€ im Bericht der Rechner heraus. Aber auch mit der Organisation von Veranstaltungen, Öffentlichkeitsarbeit und tatkräftiger Unterstützung konnte der Einsatzabteilung auch im letzten Jahr wieder geholfen werden. Ein Thema, das den Vorstand im vergangenen Jahr viel beschäftigte, war die Neufassung der Satzung. Desto erfreulicher war es, dass diese dann auch durch die Mitgliederversammlung verabschiedet werden konnte.

Wir freuen uns, dass sich bei den Wahlen ein neuer Vorstand gefunden hat. Die Position der Vorsitzenden konnte durch Annette Stoll bestätigt werden. Lukas Riemann besetzt die Stelle des stellvertretenden Vorsitzenden Reiner Feuerbach, der altersbedingt für den Posten nicht zur Wiederwahl angetreten ist. Simon Hefner und Anna Massing standen aus beruflichen Gründen leider ebenfalls nicht zur Wiederwahl an. Zum Rechner konnte dafür Jörg Hennicke bestätigt werden. Zu dessen Stellvertretung wurde Eva Hahn neu in den Vorstand gewählt. Neuer Schriftführer ist Luc Oelke. Mit der Neufassung der Satzung wurde das Amt des Pressewarts gestrichen und einer Beisitzerposition zugeordnet. Für diese Aufgabe wurde Lucas Müller wiedergewählt. Auch Daniel Waiblinger wurde als Beisitzer bestätigt. Marius Grünheide und René Maibaum wurden neu in den Vorstand gewählt und besetzen die übrigen Beisitzerpositionen.

Einzelheiten zu den Vorstandsmitgliedern findet Ihr hier: verein.feuerwehr-griesheim.de/der-vorstand/

Vom Verein sowie dem Bezirksfeuerwehrverband wurde Jochen Hahn für seine 50-jährige Mitgliedschaft geehrt.

Auf Antrag wurde darüber abgestimmt, Klaus-Dieter Wenzel als Ehrenmitglied in den Verein aufzunehmen. Als langjähriger Unterstützer und Förderer des Vereins sowie der Einsatzabteilung wurde der Antrag einstimmig angenommen. Ein weiterer Antrag bezüglich einer Änderung der Mitgliedsbeiträge wurde hingegen abgelehnt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.