Schaulustige erwünscht – Übung am 06. April

Schaulustige, Gaffer, Handyreporter oder Bordsteinkommandanten: für lästige im-Weg-Steher an Einsatzstellen gibt es viele Bezeichnungen. Kaum kommt ein Fahrzeug mit Martinhorn und Blaulicht um die Ecke, wird das Smartphone gezückt und gefilmt oder fotografiert, was die Bildqualität so hergibt. Natürlich aus der allerersten Reihe, denn das verbeulte Auto und das Feuer kommen doch nur in Großaufnahme zur Geltung.

Im Rahmen des Verkaufsoffenen Sonntag am 06. April darf ab 14:00 Uhr ein Feuerwehreinsatz in Griesheim´s Innenstadt live mitverfolgt werden. Mit Rauch, Feuer und Allem, was dazugehört. Schaulustige, ob mit oder ohne Smartphone, sind ausdrücklich erwünscht. Zwischen Edeka und Sparkassengebäude wird die Freiwillige Feuerwehr Griesheim spektakulär darstellen, wie ein Einsatz auch im Realfall ablaufen könnte. Vom Anruf in der Leitstelle über die Alarmierung der Einsatzkräfte bis hin zu den Rettungs- und Löscharbeiten kann alles hautnah miterlebt werden. Ein Moderator wird Details und Vorgänge erklären, so dass verständlich dargestellt werden kann, warum z.B. nicht direkt nach dem Wählen des Notrufs in 2 Minuten die Feuerwehr am Einsatzort sein wird oder warum nicht sofort nach dem Verlassen des Feuerwehrfahrzeugs jeder losstürmt, um das Feuer zu bekämpfen.

Stadtbrandinspektor Bert Hentzler ist sich sicher, dass es solch eine realistische Übung in Griesheim bis jetzt noch nicht gegeben hat. „Ziel der Übung ist es nicht nur, für einen unterhaltsamen Nachmittag zu sorgen, sondern Jugendliche und Erwachsene heiß auf die Mitarbeit bei der Feuerwehr zu machen“, berichten Sven Schwiderek und Annette Stoll, die für die Übungsausarbeitung zuständig sind.“

Im Anschluss an die Übung stehen die aktiven Kameradinnen und Kameraden für persönliche Gespräche zur Verfügung und werden Fragen zur abgelaufenen Übung und zur Freiwilligen Feuerwehr beantworten können.“ Die besten Plätze zum Zuschauen werden sich im Bereich auf der Wiese vor dem Georg-August-Zinn-Haus befinden. Wer schon jetzt Lust verspürt, seine Freizeit sinnvoll zu nutzen und der Einsatzabteilung oder Jugendfeuerwehr beizutreten, darf gerne bei einem Übungsabend vorbeikommen. Die Mitglieder der Einsatzabteilung treffen sich freitags ab 19.30 Uhr, die Jugendfeuerwehr ist dienstags ab 18.00 Uhr aktiv. Um die Begleitung während des ersten Übungsdienstes optimal gestalten zu können, ist eine Voranmeldung per Telefon (Feuerwehrhaus 830590) oder Mail (feuerwehr@griesheim.de) sinnvoll.

Quelle: Freiwillige Feuerwehr Griesheim

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.